beschn Kita Siegel.1 3

    Gemeinsam spielen und lernen

    Kindertagesstätte Siegel
     

    Die Kindertagesstätte Siegel wurde 1991 eröffnet. In 2 Gruppen werden bis zu 40 Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf. Die Kinder müssen mindestens 2 Jahre alt sein und können bis zu ihrer Einschulung bleiben. Es sind Kinder mit und ohne Förderbedarf. In jeder Gruppe sind 10 Kinder ohne Förderbedarf und  5 Kinder mit Förderbedarf.

    In der Kindertagesstätte arbeiten pädagogische Fachkräfte mit verschiedenen Therapeuten der Interdisziplinären Frühförderung zusammen. Außerdem gibt es eine Küchenhelferin, die für den täglichen Ablauf wichtig ist. Ergänzt wird das Team durch Praktikanten und junge Menschen, die einen freiwilligen Dienst leisten.

    Das ist in der Arbeit wichtig

    Jedes Kind wird so angenommen und begleitet, wie es ist.  Ganz nach dem Motto der Lebenshilfe „Es ist normal, verschieden zu sein!“ . Die Räume und Angebote der Kindertagesstätte Siegel sind so gestaltet, dass jedes Kind teilnehmen kann - je nach seinen Möglichkeiten und Interessen.
    Jeden Tag begegnen sich Kinder mit und ohne Förderbedarf. Sie gehen neugierig und unbefangen aufeinander zu und spielen zusammen.

    Die Schwerpunkte der Arbeit

    • Bewegung, Spiel und Spaß in der Turnhalle für alle Kinder
    • 1 mal pro Woche gehen „die Waldläufer“ in den Wald
    • Spielen auf dem schön gestalteten Außengelände. Dort gibt es einen kleinen Hügel mit einem Spielhaus, den Klettergarten und Matschküchen.

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag 7:30 bis 16:30 Uhr

    Hildegard Simonis
    Ansprechpartner
    Hildegard Simonis
    Einrichtungsleitung KiTa Siegel
    Siegelallee 2a, 52066 Aachen
    0241 - 60 42 81
     
     
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Lebenshilfe Aachen e.V.
    Adenauerallee 38
    52066 Aachen
    Impressum

    Diese Website ist in "Einfacher Sprache" verfasst. Damit der Text leichter zu lesen ist, schreiben wir nur von Männern. Frauen sind natürlich auch gemeint. Ein Beispiel: Der Vorsitzende meint genauso die Vorsitzende. Mehr zu Einfache Sprache

    © 2017 Lebenshilfe Aachen e.V.

    Suche off-canvas