Pädagogische Fachkräfte in der IFF (w/m/d)
     

    Wir suchen ab 01.10.2021 oder später Pädagogische Fachkräfte (w/m/d) zur Verstärkung der Frühförderung an unseren Standorten in Aachen. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst befristet für 24 Monate.

    Ihre Aufgaben

    • Sie führen die Förderung des Kindes im Rahmen der Teilhabeziele im Förder- und Behandlungsplan durch.
    • Sie verantworten die Fallkoordination für das Kind und arbeiten eng mit den anderen Disziplinen und weiteren externen Stellen zusammen.
    • Im Rahmen der pädagogisch/heilpädagogischen Förderung unterstützen Sie die Aktivitäts- und Handlungsmöglichkeiten des Kindes in seinem Lebensumfeld und nutzen das Spiel mit dem Kind als Mittel, mit dessen Hilfe das Kind lernt
    • Sie beziehen die Teilhabeziele der Eltern und Kinder in die Behandlung des Kindes ein und führen regelmäßig Beratungsgespräche mit den Eltern.
    • Bei Bedarf nutzen Sie besondere Methoden zur Interaktionsberatung.
    • In den Kooperationskindergärten pflegen Sie einen engen Kontakt zu der Bezugsfachkraft des Kindes und stimmen die Teilhabeplanung mit ihnen ab.
    • Sie wenden standardisierte Testverfahren sowie Spiel- und Verhaltensbeobachtungen im Rahmen von Eingangs-, Verlaufs- und Abschlussdiagnostik an.
    • Sie fassen die Ergebnisse in ICF-CY basierten Berichten zusammen.

       
    Ihr Profil:

    • Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit einem Schwerpunkt in frühkindlicher Förderung, Bildung und Erziehung (Frühförderung Heilpädagogik, Kindheits- und Sozialpädagogik, Rehabilitationspädagogik) oder Sie haben eine abgeschlossen Fachschulausbildung Heilpädagogik
    • Eine Zusatzqualifikation Psychomotorik ist wünschenswert.
    • Sie haben Erfahrung in der frühkindlichen Bildung und Erziehung sowie Kenntnisse in der therapeutischen Versorgung von Kindern.
    • Sie haben Kenntnisse der ICF und Erfahrungen in der Anwendung.
    • Sie identifizieren sich mit der UN-Behinderten und –Kinderrechtskonvention.
    • Sie haben Freude an fachlicher Auseinandersetzung und Weiterentwicklung.
    • Sie sind flexibel und belastbar.
    • Sie haben einen Führerschein Klasse B und einen PKW

       

    Unsere Arbeitsweise

    • Respektvolles, tolerantes Arbeitsklima
    • Begegnung mit Respekt und auf Augenhöhe
    • Begleitung der Teams durch interne und externe Beratung
    • Bedarfsorientierte Supervision in Groß- und Kleinteams
    • Mitarbeitende mit unterschiedlichen Professionen unterstützen die Entwicklungsprozesse der Kinder

       

    Ihre Vorteile

    • Bezahlung in Anlehnung an TVÖD-VKA EG9a
    • Freiwillige Jahressonderzahlung
    • Zusätzliche Altersversorge durch arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente (Zusatzversorgung)
    • Arbeitsmedizinische Beratung und Begleitung
    • Finanzielle Arbeitgeberbeteiligung an anerkannten Sportmaßnahmen oder Rehakursen
    • Kostenfreie Inhouse-Schulungen und Arbeitgeberbeteiligung an Fortbildungen

       
    Klingt interessant?

    Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung als PDF-Dokument zu.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

     

    ** Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns zählen nur Sie und Ihre Fähigkeiten.

    Lebenshilfe Aachen e.V.
    Adenauerallee 38
    52066 Aachen
    Tel. 02 41 / 4 13 44 54 -0

    Diese Website ist in "Einfacher Sprache" verfasst. Damit der Text leichter zu lesen ist, schreiben wir nur von Männern. Frauen sind natürlich auch gemeint. Ein Beispiel: Der Vorsitzende meint genauso die Vorsitzende. Mehr zu Einfache Sprache.
    Impressum · Datenschutz

    © 2019 Lebenshilfe Aachen e.V.

    Suche off-canvas