Inklusion International - AIESEC –Equality Heroes

    Ungleichheiten bekämpfen – gleiche Chancen für alle

    10 Studenten und Studentinnen aus Indien, China, Pakistan, Russland, Oman und Tunesien besuchten den Verein Lebenshilfe Aachen. – Inklusion International!
    Es gab viele spannende Begegnungen und interkulturelles Leben in den Einrichtungen.  Die Student*innen nahmen viele Eindrücke vom Leben mit Behinderung in Deutschland mit in ihre Heimatländer. Untergebracht waren die Student*innen bei Gastfamilien. C. Harling, Beschäftigte der Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH, unterstützte die Gruppe als Dolmetscherin.  
    Hier einige O-Töne: „In dieser KiTa wäre ich gerne selber nochmal Kind.“
     „Die Eltern, die zur Frühförderung kommen, sind so optimistisch.“
    „Es ist toll zu sehen, dass Menschen mit Behinderung sich gegenseitig helfen, wo es geht.“
    „Menschen mit Behinderung haben ein buntes Freizeitprogramm und individuell eingerichtete Zimmer. Man kümmert sich nicht nur um die Grundversorgung.“
    Außerdem sind viele tolle Fotos entstanden und ein wunderbarer Film, der hier zu sehen ist. Ein Projekt, das für alle eine Bereicherung war.

     

     

     

    AM Foerderungs Logo RGB

    Lebenshilfe Aachen e.V.
    Adenauerallee 38
    52066 Aachen
    Tel. 02 41 / 4 13 44 54 -0

    Diese Website ist in "Einfacher Sprache" verfasst. Damit der Text leichter zu lesen ist, schreiben wir nur von Männern. Frauen sind natürlich auch gemeint. Ein Beispiel: Der Vorsitzende meint genauso die Vorsitzende. Mehr zu Einfache Sprache.
    Impressum · Datenschutz

    © 2019 Lebenshilfe Aachen e.V.

    Suche off-canvas