Bild mit einer Therapeutin, die einer Mutter zeigt, wie sie ihr Baby am besten hält.

    Beratungsangebote für Eltern

    Beratungsangebote der Interdisziplinären Frühförderung
     

    Die Mitarbeiter der Frühförderung bieten den Eltern, deren Kinder die Frühförderung besuchen, Hilfe und Beratung an.

    Angebote:

    • Sie können Hilfe beim Stellen von Anträgen an die Pflegeversicherung und für den Schwerbehindertenausweis bekommen.
    • Es gibt Informationsveranstaltungen und Elternabende zu verschiedenen Themen.
    • Es gibt mehrere Gesprächskreise.

    Elterngesprächskreise

    Jeder Gesprächskreis wird von einer Mitarbeiterin der Frühförderung geführt. Ziel der Gesprächskreise ist es:

    • Eltern zu informieren.
    • Hilfen zur Bewältigung der Situation mit einem Kind mit Behinderung anzubieten.
    • Informationen und Tipps zur Förderung und Erziehung des Kindes zu geben.
    Kinder mit Förderbedarf

    Alter der Kinder: Zwischen 0 bis 3 Jahre

    Wann: alle 2 Wochen montags

    Zeit: 10:00 bis 12:00 Uhr

    Wo: Interdisziplinäre Frühförderung, Lintertstraße 150, Aachen

    Gesprächsführung: Myriam Rosskamp

    Besonderheit: Mit eherenamtlicher Kinderbetreuung

    Frühgeborenen Kindern

    Alter der Kinder: Zwischen 0 bis 3 Jahre

    Wann: Jeden ersten Dienstag im Monat

    Zeit: 10:30 bis12:00 Uhr

    Wo: Interdisziplinäre Frühförderung

    Gesprächsführung: Kathrin Arndt

    Vom Kindergarten in die Schule 

    Alter der Kinder: ab 4 Jahr bis zum Start in der Grundschule

    Wann:

    Zeit: 20:00 bis 22:00 Uhr

    Wo: Lebenshilfe Haus, Adenauerallee 38, Aachen

    Gesprächsführung: Hildegart Sorn

    Kindern mit Mehrfachbehinderung zwischen 14 und 18 Jahren

    Alter der Kinder: Zwischen 14 und 18 Jahre

    Wann: Einmal im Monat donnerstags

    Zeit: 20:00 bis 21:30 Uhr

    Gesprächsführung: Elisabeth Monshausen

    Wir bitten um Anmeldung zu den Gesprächskreisen.

    Weitere Inforamtionen zur Frühförderung finden Sie hier.

    Beratungsangebot im Familienzentrum Waldmeister

    Die Mitarbeiter des Familienzentrums bieten Hilfe bei der Erziehung an.

    Das machen sie zum Beispiel:

    • Sie beraten Familien, die aus anderen Ländern nach Deutschland gekommen sind.
    • Sie helfen diesen Familien, die deutsche Sprache zu lernen.
    • Sie helfen Müttern und Vätern dabei, Lösungen für die Betreuung ihrer Kinder zu finden.
    • Sie fördern die Gesundheit und die Bewegung der Kinder.

     

    Weitere Informationen zu den Angeboten des Familienzentrums finden Sie hier.

    Lebenshilfe Aachen e.V.
    Adenauerallee 38
    52066 Aachen
    Tel. 02 41 / 4 13 44 54 -0

    Diese Website ist in "Einfacher Sprache" verfasst. Damit der Text leichter zu lesen ist, schreiben wir nur von Männern. Frauen sind natürlich auch gemeint. Ein Beispiel: Der Vorsitzende meint genauso die Vorsitzende. Mehr zu Einfache Sprache.
    Impressum · Datenschutz

    © 2017 Lebenshilfe Aachen e.V.

    Suche off-canvas