sportlich aktiv

    Die Walking-Gruppe
     

    Walking ist ein Sport. Jeden Montag um 17 Uhr geht es am Haus Siegel los: Bei jedem Wetter macht sich die Walking-Gruppe der Lebenshilfe auf den Weg. Sie laufen immer in Richtung Wald. Hartmut Schumacher ist 81 Jahre alt, Inge Schumacher ist 77 Jahre alt. Die Beiden sind begeisterte Walker. Vor 10 Jahren gründeten sie die Walking-Gruppe. 15 bis 25 Menschen mit Behinderung machen seitdem mit. Sie treffen sich nach der Arbeit, weil sie Lust auf Bewegung haben. „Na ja, den meisten geht es eigentlich mehr ums Quatschen.“, stellt Inge Schumacher klar. Die Menschen teilen sich in 2 unterschiedlich schnelle Gruppen auf. Aber alle haben ein gemeinsames Ziel. „Schritt für Schritt arbeiten wir daran, dass alle einmal 5 Kilometer gut durchhalten“, sagt Hartmut Schumacher.

    Bevorstehende Wettkämpfe motivieren auch die Lebenshilfe-Gruppe besonders. Ob ATG-Winterlauf, Peter und Paul-Lauf oder Vital-, Tivoli-oder Solidaritätslauf: Bei fast jedem Lauf in Aachen waren sie schon dabei. Der laufbegeisterten und engagierten Familie Schumacher macht das Ehrenamt sichtlich Freude. Aber Hartmut Schumacher mag es nicht an die große Glocke hängen: „Es sollte normal sein, dass man etwas für andere Menschen tut.“ Im September 2010 zeichnete Oberbürgermeister Marcel Philipp die Schumachers mit dem „Prädikat Familienfreundlich 2010“ aus.

    Lebenshilfe Aachen e.V.
    Adenauerallee 38
    52066 Aachen
    Impressum

    Diese Website ist in "Einfacher Sprache" verfasst. Damit der Text leichter zu lesen ist, schreiben wir nur von Männern. Frauen sind natürlich auch gemeint. Ein Beispiel: Der Vorsitzende meint genauso die Vorsitzende. Mehr zu Einfache Sprache

    © 2017 Lebenshilfe Aachen e.V.

    Suche off-canvas